GESELLSCHAFT
Geography of Poverty:46 Millionen Men­schen leben in den USA offiziell unterhalb der Armutsgrenze.
Matt Black/ MagnumPhotos
Kinderarbeit unter Tage:In den Silberminen des Cerro Rico herrschen harte Arbeitsbedingungen – Viele der Mineros sind noch Kinder.

Jonas Wresch
Stop killing Muslims in Burma:Die Rohingyas sind eine muslimische Minderheit in Burma.Die zwei Millionen Menschen dürfen nicht zusammenleben, sondern sind weit über Asien verstreut.Das heimatlose Volk wird verfolgt.

Wolf Böwig
Die Clowns ohne Grenzen Deutschland reisen ehrenamtlich in Krisengebiete, um den Menschen dort wieder Lebensmut zu geben.
Thomas Victor
Afrikas Mittelschicht.

Kien Hoang Le
Afghanische Kinder im Drogenrausch.In Afghanistan, dem weltgrößten Opium-Produzenten, sind etwa anderthalb Millionen Menschen drogenabhängig, darunter 300.000 Kinder.

Philip Poupin
In Rumänien wächst eine ganze Generation bei Grosseltern oder Nachbarn auf, da beide Elternteile als Arbeitsmigranten ins Ausland gegangen sind.

Dörthe Hagenguth
Das Dorf der Frauen:Geflüchtet vor der Gewalt ihrer Männer meistern die Frauen alle Aufgaben. Das Umoja Uaso Women's Group Frauendorf wurde von Rebecca Lolosoli gegründet und bietet den Frauen Schutz und Sicherheit.
Siegfried Modola
Zu Hunderttausenden verlassen verzweifelte Menschen ihre Heimat um sich in reichen Staaten wie Saudi Arabien und Katar als Gastarbeiter zu verdingen.Oft unter menschenunwürdigen Bedingungen.

Jonas Bendiksen/MagnumPhotos
Der kleine Emo lebt im Öko-Dorf Saihate in Japan.Seine Eltern haben es mit Freunden zusammen gegründet,um unabhängig und umweltbewusst leben zu können.

Kien
Um nicht zu verhungern, setzen Kinder in den Erzminen im Kongo ihr Leben aufs Spiel.

Bernd Hartung
Das Mädchen aus Uganda wonht in ihrer Schule.Der Vater starb an Aids,auch die Mutter ist infiziert.Darum hat die Schulleiterin sie in der Schule einquatiert.

Anne Ackermann
Die Uno hatte 2000 mit ihrem Millenium Goal verkündet, den Hunger in der Welt bis 2015 um 50 % zu vermindern.Jan Banning hat 2005 in Dickson in Malawi fotografiert und dann im März 2015.
Jan Banning
Gruppe junger Nationalisten die in Moskau Jagd auf Drogendealer machen. Von Öffentlichkeit und Justiz unbehindert gehen die Mitglieder dieser brutalen Selbstjustiz nach.

Evgeny Makarov
Das Kunstprojekt des Fotografen Antoine D'Agata zeigt schonungslose Zeugnise von Migranten bei ihrem Versuch in die EU zu gelangen. (Buch Odysseia: Andre Frere Editions 2014)
Antoine D'Agata / MagnumPhotos
Patenschaften und Leih-Grosseltern : Eine neue Art der
Wahlverwandtschaft.

Stephanie Lacombe/PictureTank
Der Niedergang der Industrie lässt ganze Straßenzüge verfallen, für Arbeiter gibt es keine Jobs mehr, ein ganzer Bezirk kennt nur noch Drogen, Gewalt und Armut.

Paolo Pellegrin / MagnumPhotos
Sie nennen sich die Roten Brigaden von Lucknow: Weil der Staat sie im Stich lässt, probt eine Gruppe junger Mädchen im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh den Aufstand gegen sexuelle Gewalt

Myriam Meloni / Picturetank
Hinter Gittern in Russland:Das Lagerleben in den Haftanstalten Samara colony 15, Chelyabinsk city colony 5 und Nizhny Tagil Ural colony 6.

Victoria Ivleva
Big Sandy Shoot Ranch.

Christian Lamontagne / Cosmos
Wie lange können die Himba in Namibia ihre traditionelle Lebensweise noch retten?

Günther Menn
die Army zeigts der Küstenwache:Die Warrior Games in Colorado Springs in den USA garantieren schon nur dank des Namens für packende Zweikämpfe.

Kenneth Jarecke / ContactPressImages